Revolvergriffe

Diese ergonomisch geformten Nill-Griffe bieten für durchschnittliche bis große Hände den optimalen Halt. Durch den etwas breiteren und abgerundeten oberen Abschluss in Verbindung mit dem geschlossenen Griffrücken wird das Schießen selbst bei starken Laborierungen zum Genuss.


SW0368

Gebrauchsrevolvergriffe

mit geschlossenem Rücken

  • symmetrisch
  • mit Fingerrillen
  • eckiger Rücken
  • abgerundeter Rücken
  • Daumenauflage für Rechtsschützen
  • Daumenauflage für Linksschützen

Diese Griffe bilden die Basis aller später entwickelten ergonomischen Nill-Gebrauchsgriffe und wurden über viele Jahre immer weiter optimiert. Durch den geschlossenen Griffrücken passen sie ideal für durchschnittliche bis lange Hände. Beim Schießen im Single-Action Modus wird die Position zum Abzugszüngel verbessert. Die gesamte ergonomische Ausformung ist der Anatomie der Hand formschlüssig angepasst. Fingerrillen vergrößern die Anlagefläche der Finger.

Weitere Informationen zu unseren Gebrauchsrevolvergriffen


SW036HO8

Gebrauchsrevolvergriffe

mit offenem Griffrücken

  • symmetrisch
  • mit Fingerrillen
  • eckiger Rücken
  • abgerundeter Rücken
  • kompakte Ausführungen

Bei diesen ergonomischen Nill-Griffen ist das Maß zwischen der Hinterkante des Rahmens und dem Abzugszüngel kleiner. Der Abzugsfinger greift automatisch weiter in das Abzugszüngel. Das ermöglicht eine sehr schnelle Schussfolge (Double-Action). Gegenüber geschlossenen Griffen ist die offene Ausführung durch das reduzierte Volumen auch für kurze Hände sehr gut geeignet. Durch die symmetrische Ausformung sind sie für rechts-, beid- und linkshändiges Schießen optimal, für Speedloader geeignet und in verschiedenen Ausführungen (glatt, punziert und teilweise mit Rhomlas® - aus Nussbaum oder Palisander) lieferbar.

Weiter zur Typenübersicht der Gebrauchsrevolvergriffe mit offenem Griffrücken


SW01P

Griffsonderausführungen für Revolver

  • symmetrisch
  • mit Fingerrillen
  • abgerundeter Rücken
  • offener und geschlossener Griffrücken in unterschiedlichen Größen
    (von S-XXL)
  • mit Daumenauflage
  • mit angedeuteter Handballenauflage
  • verlängerte Ausführungen
  • mit Auflage für kleinen Finger

Diese Griffe sind modifizierte Ausführungen aus unserem Standardprogramm, die für spezielle Anforderungen und Schießdisziplinen entwickelt wurden. Erfahrene Schützen aus dem In- und Ausland gewinnen fortwährend nationale und internationale Titel mit diesen ergonomisch ausgeprägten Griffen. Sie sind aus Nussbaumholz gefertigt und je nach Ausführung mit Rhomlas® oder punziert lieferbar. Lästige Druckstellen gehören der Vergangenheit an und der verbesserte Schießkomfort verhilft Ihnen zu besseren Ergebnissen.

Zu den verschiedenen Varianten unserer Griffsonderausführungen


SW0361AM

Gebrauchsrevolvergriffe

aus exklusiven Materialien

  • symmetrisch
  • mit Fingerrillen
  • eckiger Rücken
  • abgerundeter Rücken
  • offener Griffrücken
  • kompakte Ausführungen

In sehr begrenztem Maße fließen exklusive Edelhölzer und teilweise Elfenbein in die laufende Produktion ein und werden als Einzelstücke weiterverarbeitet. Die optisch außerordentlich ansprechenden und wertvollen Materialien sind sehr rar und nicht immer verfügbar. Nach Aussehen und Seltenheit werden sie in unterschiedliche Qualitätsstufen unterteilt. Sie erhalten eine spezielle Sonderverschraubung (beidseitiger Schraubenkopf mit Schlitz und Rosette).

Zu den verschiedenen Varianten unserer Revolvergriffe aus exklusiven Materialien


SW02ORGCB7

Originalgetreue Nachbildungen für Revolver

  • originalgetreu
  • klassisch

Immer wieder fertigt Nill für alte Revolver Sonderserien von Griffschalen, die den Originalen entsprechen. Diese Griffe passen auch an neuere Modelle (den gleichen Rahmen vorausgesetzt). Diese klassischen Formen werden von Sammlern und Waffenliebhabern gewünscht. Mit diesen Griffschalen geben Sie Ihrem Revolver das alte, ursprüngliche Erscheinungsbild zurück. Die Griffe werden bis ins Detail mit Liebe in Kleinserien gefertigt.

Zu den verschiedenen Varianten unserer orginalgetreuen Nachbildungen für Revolver


MR021

Matchgriffe für Revolver

  • verstellbar mit und ohne Fingerrillen
  • Standardgrößen nicht verstellbar (80, 85, 90, 95, 100 mm)
  • orthopädisch nach Kunststoffabdruck

Wichtigstes Bindeglied zwischen Schütze und Waffe ist der Griff. Nur wenn diese Verbindung optimal passt, liegt der Revolver von Schuss zu Schuss gleich positioniert in der Hand. Durch jahrzehntelange Erfahrung, Praxis auf dem Schießstand und in der Werkstatt wissen Wilfried Nill und seine Mitarbeiter exakt worauf es ankommt, um die Handlage einer Waffe zu optimieren. Die ergonomisch geformten Matchgriffe entsprechen den Bestimmungen des olympischen Weltverbandes ISSF und denen des DSB. Oberhalb der Hand läuft das Horn (Beavertail) nach hinten und fixiert die Hand nach oben. Deshalb sollten mit diesen Griffen keine Magnum-Laborierungen geschossen werden (keine Garantie auf Haltbarkeit über Kaliber .38 Special).

Zu den verschiedenen Varianten unserer Matchgriffe für Revolver